BITCOIN OM SNEL HET KOOPSIGNAAL TE BEVESTIGEN DAT VOORAFGING AAN DE 2.000% RALLY VAN 2017

Ondanks de 150%-rally van de laagste punten van de capitulatie van maart, blijven er veel die macro bearish blijven op Bitcoin.

Neem het voorbeeld van Peter Schiff, de CEO van Euro Pacific Capital en een prominente goudzoeker. Hij stelde onlangs dat hij verwacht dat het goud zich zal herstellen, maar dat hij nog steeds denkt dat Bitcoin verwikkeld is in een berenmarkt. Schiff ging zelfs zover te zeggen dat de dieptepunten van BTC in 2018 van $3.200 waarschijnlijk niet veel langer zullen standhouden.

Gelukkig voor het stierengevecht staat een cruciaal technisch signaal dat voorafging aan de macrorally van BTC in 2016/2017 op het punt om geregistreerd te worden door Bitcoin.

BITCOIN ZAL BINNENKORT EEN CRUCIAAL KOOPSIGNAAL BEVESTIGEN

Volgens een cryptoanalist staat Bitcoin’s macro Moving Average Convergence Divergence (MACD) op het punt om groen te kruisen op het maandelijkse tijdsbestek.

Mocht dit gebeuren, dan zal het een grote winst betekenen voor de stierenzaak. Bijvoorbeeld, voorafgaand aan de rally van minder dan $1.000 tot $20.000 eind 2017, vormde Bitcoin Era dit signaal. En voorafgaand aan de rally tot $14.000 in 2019, werd dit signaal gevormd.

Het potentiële kruis in de MACD is niet het enige signaal dat de lange termijn stierenzaak ondersteunt.

Afgelopen zondag merkte digital asset manager Charles Edwards op dat zijn indicator, de Hash Ribbons, een „koop“-signaal heeft afgedrukt:

„#Bitcoin Hash Ribbons „Koop“ signaal zojuist bevestigd. Het post-Halving signaal is bijzonder. Het zal waarschijnlijk erg lang duren tot de volgende keer. …en zo begint de grote stierenloop.“

Dit is belangrijk omdat het signaal is voorafgegaan aan parabolische rally’s in de prijs van BTC. Edwards vond in een vorig jaar gepubliceerde analyse dat de gain-to-peak van de „koop“-signalen van de indicator uitkomt op een gemiddelde van 5.520%.

BLOEDSTOLLENDE FUNDAMENTALS

De fundamenten zijn net zo bullish, hebben analisten gezegd.

Zoals eerder gemeld door de Bitcoinist, stelde Antoni Trenchev van Nexo dat Bitcoin nog steeds op het punt staat om 50.000 dollar te bereiken tegen het einde van 2020. Hij schreef dit sterke sentiment toe aan de aanwezigheid van gelddruk door centrale banken en de halvering van de blokbeloning:

Dus ja, ik blijf bij mijn voorspelling van 50K tot het einde van het jaar. Ik waardeer het dat het een gewaagde uitspraak is, maar de fundamenten zijn er en het momentum is ook daar aan het verschuiven„, concludeerde Trenchev aan de Bloomberg-journalist.

Dit optimisme is weerklank gevonden bij Adam Back, de chief executive van Blockstream.

De oude industriestafmedewerker en programmeur vertelde Bloomberg in een interview in juli dat BTC $300.000 in de komende vijf jaar zal raken. Als Trenchev, vermeldde de Rug ook gelddruk, maar voegde toe dat de banden en de onroerende goederen die waarschijnlijk lage risico-opbrengstverhoudingen hebben.

Back is ook een fan van PlanB’s stock to flow-model voor de Bitcoin-prijs, die voorspelt dat het actief de komende jaren zal stijgen tot $100.000-288.000 als gevolg van de halveringen.

Twitter mówi, że 130 kont skierowanych jako część oszustwa Bitcoin.

Firma zajmująca się mediami społecznościowymi nie sprecyzowała, ile osób atakujących konta było w stanie kontrolować.

Konta Twittera 130 użytkowników były ukierunkowane w ramach oszustwa bitcoin, firma mediów społecznościowych powiedział w czwartek, kiedy napastnicy przejęli konta prominentnych użytkowników, w tym Barack Obama, Elon Musk, Kanye West, Bill Gates i Jeff Bezos w ramach powszechnego hack.

„Dla małego podzbioru tych kont, napastnicy byli w stanie przejąć kontrolę nad kontami, a następnie wysyłać Tweety z tych kont“, napisał Twitter Support konta, bez określenia, ile kont napastnicy byli w stanie kontrolować.

Aby uzyskać więcej informacji na ten temat
Zapisz się do newslettera CNET Now, który umożliwia naszym redaktorom wybieranie najważniejszych historii dnia.
Dodaj swój e-mail
Tak, chcę również otrzymywać biuletyn CNET Insider, informujący mnie na bieżąco o wszystkich sprawach CNET.
POKAŻ MI!
Zapisując się, zgadzasz się na warunki korzystania z serwisu CBS i akceptujesz praktyki dotyczące danych zawarte w naszej Polityce Prywatności. Możesz zrezygnować z subskrypcji w dowolnym momencie.

Chociaż w przeszłości Twitter borykał się z problemem oszustw związanych z kryptokurrency, rozmiar środowego ataku jest niezwykły, co rzuca światło na potencjalne luki w zabezpieczeniach popularnej platformy mediów społecznościowych.

W świetle trwającego dochodzenia Twitter odrzucił prośbę o pełną listę kont docelowych, gdzie „nadal ocenia, czy niepubliczne dane związane z tymi kontami zostały naruszone“.

screenshot-2020-07-17-at-1-28-50-pm.png
To jest przekręt na Twitterze wysłany z konta Billa Gatesa. (Adres Bitcoin’a został usunięty z tego zrzutu ekranu).

Zrzut ekranu autorstwa Iana Sherr/CNET’a

W środę, w relacjach dziesiątków znanych na całym świecie osobistości z dziedziny techniki, polityki i rozrywki, zamieszczono podobne tweety zachęcające do składania datków za pośrednictwem Bitcoin Future. Apple, Uber i inne firmy zostały również złapane w rozległym hack, który Twitter później przypisał atak inżynierii społecznej na swoich pracowników.

„Każdy prosi, abyśmy oddali, a teraz jest czas,“ powiedział skasowany teraz tweet z Gatesa, zobowiązując się do podwojenia wszystkich płatności na adres Bitcoin przez następne 30 minut.

„Czuję się hojny z powodu Covida-19“, powiedział tweet Musk. „Podwoję wszystkie płatności na mój adres BTC przez następną godzinę. Powodzenia, i trzymaj się tam bezpiecznie!“ Wszystkie tweety zostały następnie usunięte i zweryfikowane konta na Twitterze, te z niebieskim czekiem, zostały tymczasowo uciszone.

Oprócz Twittera, FBI ogłosiło również uruchomienie sondy do incydentu hakerskiego.

Análisis de precios a corto plazo de Bitcoin SV: 13 de julio

Bitcoin SV, la persistente dureza de un duro de Bitcoin se ha convertido ahora en un pilar en el top-10 de monedas en el mercado de la criptodivisa. Actualmente se encuentra en el octavo puesto con una capitalización de mercado de 3.410 millones de dólares, detrás de su hermano mayor Bitcoin Era que tiene una capitalización de mercado de 4.300 millones de dólares.

Mirando el precio de BSV, parece que todavía hay un alto grado de bombas y vertederos volátiles en su mercado. A corto plazo, el precio aumentó de 152 dólares a casi 200 dólares, un movimiento del 31,2%, en un período de menos de tres días.

Desde entonces, sin embargo, el precio ha sido inestable, cayendo a un mínimo de 177 dólares y comerciándose en una cuña casi paralela.

Desde que alcanzó el nivel de resistencia de 197,71 dólares, el precio se ha movido para formar máximos y mínimos más altos. Los máximos se han formado en 192, 189 y más recientemente en 185 dólares, mientras que los mínimos [que comenzaron a formarse un día después de los máximos] se vieron en el nivel de soporte de 177, 178,5 y 182 dólares, respectivamente. No hace falta decir que los máximos y los mínimos se están acercando entre sí, entrando en una zona más estrecha.

Esta cuña también se acompaña de un volumen enormemente decreciente.

El día de la mudanza, entre el 8 y el 10 de julio, el volumen de operaciones de 24 horas de BSV fue de más de 2.000 millones de dólares, más alto que el volumen diario de altcoins de primera categoría como XRP, y Litecoin. Tras el movimiento de precios de más de 190 dólares, el volumen negociado se redujo a la mitad, llegando a 870 millones de dólares, en períodos de baja volatilidad.

El Indicador de Fuerza Relativa de Bitcoin SV ha estado luchando por subir. Durante el bombeo, llegó hasta 90, antes de caer por debajo de 30 dos días después, a pesar de que el precio cayó en 20 dólares. Cuando el precio pasó de 177 a 188 dólares, el RSI volvió a subir a más de 70, y ahora ha vuelto a bajar a 48,87. Las bandas de Bollinger para el altcoin se han acercado más, lo que indica una baja volatilidad.

Para monedas como Bitcoin SV que no se comercializan en las grandes bolsas, las bombas y los vertederos son habituales, y también lo es el bajo volumen.

Dicho esto, la cuña en el gráfico de una hora probablemente se desmoronará con un volumen persistente y decreciente, si lo hace, lo cual es probable que después de una bomba del 30 por ciento en la última semana, el primer nivel de soporte esté en 177 dólares, y si eso cae, el BSV podría volver a 150 dólares.

Bitcoin [BTC] Hintaennustemalli näkee seuraavan kaikkien aikojen parhaan tason 474 päivässä

Bitcoin [BTC] -kauppiaat näyttävät olevan syvässä unessa viime aikoina ja heikoimmat volatiliteettikaudet. Bitcoin Profit oletettu volatiliteetti. kuitenkin säilyi korkealla suhteessa SPX-korrelaatioon ja optiomarkkinoiden avoimeen korkoon (OI). Hinta itse on kuitenkin muuttunut pienillä alueilla.

Bitcoinin hinnan 60 päivän volatiliteetti on 3,74%

Aikaisemmat kertaa niin alhaisella epävakaudella havaittiin puolittumisen jälkeen vuonna 2016 ja ajanjaksolla ennen karhun ja härän markkinoita vuosina 2018 ja 2019. Näin ollen volatiliteettiarvot ovat neutraaleja, mutta läheisyys vuoden 2016 kehitykseen viittaa siihen, että olemme nouseva vahvistusjakso.

Tämän mukaan Digitalik.net: n (alias) suunnittelema aikapohjainen ennustusmalli, seuraava ATH on 300 000 dollarin pohjoispuolella ja on vielä 474 päivää kauempana. Malli toistaa vuoden 2016 härkäajoa puolittamisen jälkeen.

“ Historia ei toista itsensä , mutta se rhymesi usein “ – Mark Twain

Edellä mainitulla sanomalla on erityinen merkitys omaisuuden kaupassa, koska se auttaa luomaan markkinoita. Muutokset ovat yleensä odotetun tapahtuman tai odottamattoman reaktion kokonaan edessä. Siksi yllä olevalla mallilla on pieni todennäköisyys tapahtua. mutta se antaa heikon idean pidentyvistä vakiintumisajoista ennen härän juoksua.

Aloita vakaan takuutulon saaminen ainutlaatuisella RJV12-algoritmilla. juuri nyt!

Toinen merkittävä analyytikko, Willy Woo , ehdotti äskettäin, että voimme nähdä härkämarkkinoiden edessä. Hänen on vielä julkaistava trendi-indikaattorin perusteet ja yksityiskohdat Bitcoin-hinnassa. Siitä huolimatta mainitsee, että itse vuoden alussa hinta paraboitiin paraboliselle juoksulle, mutta COVID-19 syntyi mustan joutsentapahtumana.

Tämän syklin toistomallin mukaan seuraava härän ajo voisi alkaa noin seuraavan kuukauden aikana. Hän totesi kuitenkin myös,

Mitä kauemmin nämä härmämarkkinat vievät loppuun, sitä korkeampi huippuhinta (Top Cap -malli). Pitkä sivuttainen kertymiskaista on viime kädessä hyvä asia.

Pandit enthüllt den fairen Preis von Bitcoin

Pandit enthüllt den fairen Preis von Bitcoin aufgrund der hohen Korrelation mit dem S&P 500 Index

Zu Beginn des heutigen Tages äußerte Plan B, ein Investor und prominenter Kryptowährungsanalyst mit breiter Medienpräsenz, seine Meinung zur Ähnlichkeit zwischen dem Marktverhalten von Bitcoin und dem S&P 500-Index, einem Benchmark-Index der 500 stärksten Akteure der amerikanischen Industrie, was in Zukunft positive Ergebnisse bei Bitcoin Trader für BTC bringen könnte. Seinen Standpunkt dazu brachte er in einem Tweet zum Ausdruck:

ICYMI
– #Bitcoin und S&P500 sind korreliert (95% R2) und kointegriert (also wahrscheinlich nicht fälschlich)
– Aktuelles S&P-Niveau impliziert BTC $18K (oder S&P fällt)
– Dies stimmt mit dem S2FX-Modell überein: $288K BTC bei S2F56 -> dies impliziert $4300 S&P
– Gelddrucken (QE) pumpt sowohl S&P als auch BTC🚀 pic.twitter.com/0iW8WpEpt1
– PlanB 🔴 (@100BillionenUSD) 17. Juni 2020

Zuvor wurde bereits von anderen Branchenexperten festgestellt, dass der Aktienmarkt und Bitcoin viele Gemeinsamkeiten aufweisen, insbesondere in der kritischen Situation einer kürzlich aufgetretenen Pandemiekrise. Aus diesem Grund erwies sich Bitcoin als eine schlechte Alternative für die Portfoliodiversifizierung, die positiv mit Aktien korreliert ist und daher nicht den wünschenswerten Grad einer Absicherung bringen würde.

Zukunft positive Ergebnisse bei Bitcoin Trader für BTC

Stattdessen ist es ökonomisch sinnvoller, BTC nach einem auffälligen Ereignis, wie z.B. der Halbierung von Bitcoin, zu akkumulieren. In der Regel geht der Preis infolge eines solchen (oder ähnlichen) gewichtigen Ereignisses dann stark zurück, kann aber in kurzer Zeit wieder auf das Niveau zurückkehren, von dem er ausgegangen ist.

Der S&P500 hat in letzter Zeit viel Unsicherheit gezeigt. Hin- und herspringend zeigte der Index starke Kursschwankungen, wodurch er dem konkurrierenden Kryptomarkt ähnlicher wurde. Es wird viel darüber diskutiert, welche der beiden Alternativen in Krisenzeiten mehr Rendite bringen kann, aber dazu gibt es keine einheitliche Meinung.

Wenn der S&P500 nach höheren Plätzen strebt und positive Schätzungen für das zukünftige Wachstum aufweist, kann das Gleiche in Bezug auf Bitcoin angewendet werden, stellt PlanB fest. Insgesamt unterstützt dies eine bullishe Stimmung, die von anderen Investoren während Covid-19 sowie davor und danach geäußert wurde.

Es ist durchaus möglich, dass die BTC die Anleger immer noch mit unerwarteten Kursgewinnen überraschen wird, nicht zuletzt wegen des lautesten jüngsten Ereignisses, der Halbierung der Bitcoin vom 11. Mai. Da die Nachwirkungen dieser Halbierung noch nicht eindeutig nachgewiesen werden konnten, gibt es nichts, was den Preis davon abhalten könnte, auf das frühere Niveau nach der Halbierung im Dezember 2017 zu steigen, als Bitcoin kurzzeitig die 20.000-Dollar-Marke überschritt. Dieser beispiellose Anstieg ist seither nicht mehr vorgekommen, aber alle Wetten deuten darauf hin, dass der Bitcoin-Preis früher als erwartet ein neues Allzeithoch erreichen wird.

Was sind die Folgen?

Im Bewusstsein der schwerwiegenden Folgen einer Pandemie hat die Fed bereits einen Kautionsplan zur quantitativen Lockerung entwickelt, der dazu beitragen soll, die Wirtschaft wieder zu beleben. Wenn solche wirtschaftlichen Maßnahmen ergriffen werden, können sie sich auch positiv auf den Preis der digitalen Währung auswirken, da die Menschen mehr freie Pfennige haben werden, um zu investieren, wenn das wirtschaftliche Umfeld stabil ist und Sicherheit gibt.

Dies ist eines der Dinge, die die Bitcoin-Preise in die Höhe treiben können. Wie PlanB glaubt, wird Bitcoin derzeit auf einem Preisniveau gehandelt, das unter seinem tatsächlichen Wert liegt, weshalb es möglich ist, dass Bitcoin im Laufe der Zeit wieder auf den „wahren“ Wert von 18.000 US-Dollar ansteigt.

Negative Zinssätze geben Bitcoin die Chance, zu glänzen, so ein Bericht

In einem Bericht heißt es, dass negative Zinssätze für Bitcoin (BTC) eine einzigartige Gelegenheit darstellen.

Im Bericht vom 14. Mai, der von Stack Funds veröffentlicht wurde, heißt es, dass wenn die Zinssätze in den Vereinigten Staaten in naher Zukunft negativ werden, die Marktteilnehmer gezwungen sein werden, nach Alternativen zu traditionellen Anlagen zu suchen. Dies könnte Bitcoin eine echte Chance für eine institutionelle Übernahme bieten.

Eine deutsche Neo-Bank bietet Konten bei Bitcoin zu 4,3% Zinsen an
Negative Zinssätze

Es ist wichtig, sich vor Augen zu halten, dass es nicht nur einen Zinssatz in der Wirtschaft gibt, sondern viele. Worauf der Bericht anspielt, ist eine Federal Funds Rate, eine nächtliche Rate, zu der sich die Verwahrstellen in den USA gegenseitig Kredite gewähren.

Der Bericht stellt fest, dass negative Zinssätze ein Zeichen für eine sich abschwächende Wirtschaft sind:

„Theoretisch entsteht ein negativer Zinssatz, wenn eine Zentralbank eine geschwächte Wirtschaft ankurbeln muss. Während größerer Deflationsphasen

  • joined forces in a consortium
  • im interview: black manta capital und tokeny über
  • ripple-netzwerk und omisego
  • blockchain-start-up power ledger
  • wie war das nochmal mit den bitcoin-automaten
  • watch my block: grin
  • „algorithmen bestimmen maßgeblich den ton“
  • „wie funktionieren transaktionen im iota tangle?“
  • lightning network erfolgreich testete
  • grundbuch einzuführen
  • „my two sats: was sind utxos in bitcoin?“

behalten Menschen und Unternehmen ihr Bargeld, anstatt es auszugeben, und negative Zinssätze fördern diese Aktion, anstatt es in einer Bank aufzubewahren.

Spanische Neo-Bank-Rebellion verbündet sich mit Mambu für europäische Expansion
Institutionelles Interesse

Wenn in der Wirtschaft niedrige oder negative Zinssätze vorherrschen, erschwert dies die Arbeit der Anlageverwalter, da auch die Rendite aller traditionellen Vermögenswerte niedrig sein wird. Dies veranlasst sie dazu, nach alternativen Anlagen zu suchen, die trotz der vorherrschenden wirtschaftlichen Bedingungen immer noch attraktive Renditen bieten können.

„Es ist schwer zu argumentieren, warum ein Fondsmanager digitale Vermögenswerte nicht als Absicherung für sein Portfolio in Betracht ziehen würde. Wie ich gerne sage: „Bitcoin ist ein Vermögenswert, der aus einer Rezession entstanden ist und sich in einer Rezession als noch robuster erweisen wird.

Die neue Blockkette von Metal Pay ermöglicht die Integration von Zahlungsplattformen und Banken. Unterdessen hat das institutionelle Interesse an Bitcon in letzter Zeit zugenommen, und der führende Hedgefonds-Manager Paul Tudor Jones hat sich der Bewegung angeschlossen.

Veröffentlicht unter Crypto

Bitcoin-Preis trifft auf Widerstand bei $9.050

Die BTC wird über die 9.000-Dollar-Marke getrieben, aber es gelingt ihr nicht sofort, dieses Niveau als Unterstützung im volatilen Freitagshandel zu festigen.

Bitcoin (BTC) kehrte am 1. Mai zurück, als die größte Krypto-Währung 9.000 Dollar zurückeroberte, nachdem sie in weniger als 24 Stunden um 7% gestiegen war.

BTC-Preis schießt für neue 9K-Dollar-Unterstützung in die Höhe

Daten von Cointelegraph Markets und CoinMarketCap zeigten eine triumphale Rückkehr zur Form für BTC/USD, die einen Tag zuvor bis auf 8.400 $ gefallen war.

Download (1)

Nach Sturz vollständig erholt

Nach einer, wie es schien, massenhaften Gewinnmitnahme während der Reise auf 9.450 $ in dieser Woche, stieg Bitcoin nach dem Tanken von 1.000 $ erneut in die Höhe.

Zum Zeitpunkt der Pressekonferenz befanden sich 9.000 $ immer noch im Prozess der Abrechnung, wobei ihr Status als Unterstützung über den Widerstand noch ungewiss war.

Periode vollständiger Erholung

Nichtsdestotrotz bildeten 7,2 % Tagesgewinne ein weiteres Zeichen für die Stärke von Bitcoin Trader, nach einer beispiellosen Periode der Erholung um 160 % gegenüber dem März-Tief von 3.600 $.

„Ich bin wirklich, wirklich beeindruckt“, twitterte Cointelegraph-Analyst Michaël van de Poppe über die Leistung vom Freitag.

Das Lustige daran ist, dass dieses Bild so klein sein wird, wie es 2014 gerade jetzt, in nur wenigen Jahren, ist.

Van de Poppe hatte zuvor gesagt, dass er den Widerstand bei einem Maximum von 9.400 Dollar sehen würde, mit einer Unterstützungsuntergrenze von 8.200 Dollar im Falle eines Markteinbruchs.

„Der erste bedeutende Widerstand traf ein“, fügte er hinzu, als 9.000 $ kurzzeitig wieder auftauchten.

Die Spanne, die nach diesem Aufprall noch immer strukturiert war, stieg von 8.400 $ an. Brechen Sie über die 9.000-9.050 $-Marke aus, und ich strebe erneut 9.300-9.400 $ für potenzielle Shorts an.

Cointelegraph hat das Preisverhalten von Bitcoin in dieser Woche genau verfolgt und wird dies auch weiterhin tun, da sich die lang erwartete Blockbelohnung in Kürze halbiert und die Fiat-Märkte höchst instabil bleiben.

Krypto-Wale akkumulieren Bitcoin und Ätherum

Krypto-Wale akkumulieren Bitcoin und Ätherum vor der Krypto-Halbierung

In den vergangenen zwei Tagen hatten Krypto-Enthusiasten eine wirklich aufregende Zeit, während sie sich auf einer Achterbahn befanden, die durch einen massiven BTC-Bullenlauf entstanden war.

 Königsmünze bei Bitcoin Trader erreichte die Preise

Innerhalb von zwei Tagen konnte BTC um 22% zulegen, und die Königsmünze bei Bitcoin Trader erreichte die Preise von vor dem Schwarzen Donnerstag, als sie deutlich abstürzte und unter 4.000 Dollar gehandelt wurde.

Jetzt ist der Krypto-Markt ziemlich blutig mit all den Münzen, die im roten Bereich gehandelt werden, aber Bitcoin handelt weiterhin über $8.800.

Krypto-Enthusiasten haben in diesen Tagen im Vorfeld der Halbierungsveranstaltung, die am 12. Mai stattfinden soll, BTC angesammelt.

Krypto-Wale häufen auch ETH

Es hat sich gezeigt, dass die Krypto-Wale nicht nur BTC kaufen, sondern auch die ETH in rasantem Tempo anhäufen.

Adam Cochran ist leitender Angestellter der datenschutzfokussierten Suchmaschine DuckDuckGo und er sagte gerade, dass er die Top-10k-Adressen der ETH manuell überprüft hat, um die Walaktivitäten der Krypto-Assets, die Marktmanipulation und die Rentabilität der Liquidität zu untersuchen.

Er sagte, dass die bestehenden Wale ihre ETH-Positionen in den letzten sechs Monaten um über 550 Millionen Dollar oder 4% erhöht hätten, verglichen mit etwa 600 Millionen Dollar an neuem Kapitalzufluss, den die BTC im Jahr 2019 hatte.

Auch neue Wale häufen sich an

Derselbe Geschäftsführer sagte, dass es nicht nur existierende Wale sind, die sich an der ETH ansammeln.

„Es gibt eine beträchtliche Anzahl neuer Brieftaschen in den Top 10k, die ihre erste Transaktion im Zusammenhang mit Fiat-Onramp-Tauschbörsen hatten, die Großkunden bedienen (meist Gemini, Kraken und Coinbase)“, erklärte er.

Er fuhr fort: „Diese neuen Adressen kauften oft Ethereum bei Bitcoin Trader im Wert von $100.000 – $250.000, und sie stellen etwa 6% der Top 10.000 Adressen dar (oder ~$100M an neuen ETH-Käufen in den letzten 6 Monaten)“.

Er enthüllte, dass die neuen und bestehenden Wale im letzten halben Jahr mehr als 650 Millionen Dollar an neuen ETH-Käufen gekauft haben – das ist mehr als der gesamte Bitcoin-Zufluss ab 2019.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels schreibt die ETH rote Zahlen und der Preis für den digitalen Vermögenswert liegt bei 214,25 Dollar.

Krypto-Volatilität überlebt mit Derivate-Kontrakten

Verschiedene Formen des Derivatehandels könnten der nächste Schritt zu einer kryptografischen Massenanwendung werden und Investoren mehr Transparenz bieten.

Die Volatilität war in letzter Zeit das beherrschende Thema auf den Finanzmärkten. Da die Unsicherheit in Bezug auf COVID-19 und seine Auswirkungen auf die Wirtschaft zunimmt, haben die Märkte heftige Schwankungen erlebt. Wir haben erlebt, wie der S&P 500 von einer Klippe stürzte, und auch Risikoanlagen auf breiter Front wurden geschlagen. Die Krypto-Währungsmärkte waren nicht anders und wiesen eine extreme Volatilität auf. Inmitten des Pessimismus brach Bitcoin Era am Schwarzen Donnerstag unter die 4.000-Dollar-Marke und fiel fast 50% von den jüngsten Höchstständen ab.

Seit dem Absturz ist mehr als ein Monat vergangen, und obwohl wir gesehen haben, wie die Preise wieder stark angezogen haben, hat sich die Stimmung nicht verbessert. Unter den Händlern herrscht nach wie vor ziemlich viel Angst, und sie bleiben weiterhin kämpferisch. Solche heftigen Bewegungen schaden dem Marktvertrauen, und es wird einige Zeit dauern, bis Händler sich wieder daran gewöhnen, Risiken über Nacht zu tragen.

Es ist schwer zu sagen, wie lange es dauern wird, bis sich die Märkte erholen und die wahren Auswirkungen der gegenwärtigen Krise sichtbar werden. Einige Schätzungen gehen davon aus, dass es bis zu 12-18 Monate dauern wird, bis die Weltwirtschaft und die Märkte diesen Schock vollständig überwunden haben. Vor diesem Hintergrund kann man mit Fug und Recht sagen, dass die Märkte noch einige Zeit unruhig bleiben dürften und dass die Volatilität anhalten wird.

Wirtschafliche Folgen des Virus auf Bitcoin Era

Volatile Märkte erhöhen das Richtungsrisiko

Extreme Volatilität auf den Märkten bedeutet Ärger für Händler, die auf der falschen Seite der Preisschwankungen stehen. Am 12. März fiel der Preis von Bitcoin um über 40% und erholte sich am nächsten Tag um 16%. Inmitten dieser Schwankungen wurden Positionen im Wert von mehr als 750 Millionen Dollar aufgelöst.

Bitcoin implizierte eine Volatilität, die im März auf 250 % pro Jahr angestiegen ist, und obwohl sie sich auf etwa 70 % abgekühlt hat, ist sie immer noch recht reich. Die Durchführung von Directional Trades unter solch volatilen Marktbedingungen ist sehr riskant. Tatsächlich ist das direktionale Risiko für Händler umso höher, je höher die Volatilität ist. Wenn Händler nicht genügend Margin in ihren Positionen halten, besteht die Möglichkeit, dass sie an der Preisschleuder hängen bleiben und liquidiert werden. Heftige Preisausschläge sind seit dem Schwarzen Donnerstag an der Tagesordnung. Dies hat den direktionalen Handel nicht nur für neue Händler, sondern auch für Veteranen schwierig gemacht.

Isolierung des direktionalen Risikos vom Volatilitätsrisiko

Bei ruhigen Marktbedingungen versuchen Händler zu profitieren, indem sie das Momentum der Marktrichtung auffangen. Wenn sie die Marktrichtung richtig vorhersagen, verzeichnen sie einen Gewinn. Ähnlich verhält es sich, wenn sich der Markt gegen sie bewegt, dann gibt es Verluste. Der Betrag, um den das Portfolio eines Händlers pro Einheitsbewegung des Preises beeinflusst wird, wird „Delta“ genannt – ein Maß für das Richtungsrisiko. Es gibt ein weiteres Risiko für das Portfolio eines Händlers, etwas, das die meisten Händler bei ruhigen Marktbedingungen tendenziell ignorieren: das Risiko, dass der Preis auf- und abwärts schwankt, während er in eine bestimmte Richtung driftet. Dieses Risiko für das Portfolio eines Händlers wird als „Vega“ bezeichnet und misst das Risiko gegen Veränderungen der Volatilität.

So wie Händler Futures-Kontrakte verwenden, um sich für ein direktionales Risiko zu positionieren, sind Optionen nützlich, um sich gegen steigende oder fallende Marktvolatilität zu schützen. Händler können Optionen auch verwenden, um das direktionale Risiko teilweise oder vollständig aus ihren Portfolios zu entfernen und nur auf die Marktvolatilität zu setzen.

Einige Börsen stehen hier an der Spitze der Innovation und bieten Produkte an, die es Händlern ermöglichen, das Volatilitätsrisiko zu handeln, ohne ein direktionales Risiko einzugehen. Sollte ein Händler also glauben, dass der Markt volatil bleiben wird, kann er Volatilität kaufen, ohne sich den Auswirkungen der Richtung auszusetzen, in die sich der Markt bewegt.

Wachstum im Segment der Krypto-Optionen

Während die Märkte für kryptografische Derivate reifen, sehen wir, dass immer mehr Händler an den Optionsmärkten und der Handelsvolatilität teilnehmen. Auf traditionellen Märkten wie Aktien können die Volumina von Optionskontrakten ein Vielfaches der Volumina von Futures-Kontrakten betragen. Obwohl die Märkte für Krypto-Optionen bereits seit einigen Jahren bestehen, haben sich die Volumina nur langsam belebt.

Die meisten Krypto-Händler finden den Handel mit Optionen schwer verständlich und einschüchternd. Es besteht die Notwendigkeit, Optionen so zu verpacken, dass die Händler das Auszahlungsprofil leicht verstehen können, ohne sich in die Details zu vertiefen. Dies würde dazu beitragen, die Reibung zu verringern und die Nachfrage nach dem Handel mit Krypto-Optionen zu erhöhen. Ein MOVE-Kontrakt ist ein solches Produkt. Hier hält ein Händler einen Straddle: eine mehrbeinige Optionsposition, die unabhängig von der Marktrichtung von einer höheren Marktvolatilität profitieren wird.

Die Straddle-Strategie, vereinfacht

Eine der Möglichkeiten, Volatilität zu besitzen, besteht darin, einen Straddle zu kaufen. Ein Straddle ist nichts anderes als eine kombinierte Kauf- und Verkaufsoption. Daher kann man eine Long-Straddle-Position schaffen, indem man eine Call-Option und eine Put-Option kauft, die denselben Ausübungspreis und dieselbe Laufzeit haben. Steigt der Markt, wird die Call-Option profitabel; fällt der Markt, beginnt sich die Put-Option auszuzahlen. Eine Straddle-Position selbst aufzubauen, kann für Händler komplex sein. Sie müssen nicht nur Liquidität sowohl in der Call- als auch in der Put-Option finden, sondern sie müssen auch beide Teile des Handels gleichzeitig ausführen.

MOVE-Kontrakte sind nichts anderes als eine gebündelte Straddle-Position. Wenn ein Händler also einen MOVE-Kontrakt kauft, kauft er im Wesentlichen eine Kauf- und eine Verkaufsoption mit demselben Strike und in gleicher Höhe.

Das kryptografische Äquivalent zum Handel mit dem VIX

Cboe hat einen Index namens Volatilitätsindex oder VIX, der auch als Angstindex bekannt ist. Der Grund, weshalb der VIX als Angstindex bezeichnet wird, liegt darin, dass sein Wert steigt, wenn die Marktunsicherheit oder die Angst hoch ist, und fällt, wenn der Markt ruhig ist. Anleger können nicht direkt in den VIX investieren, aber sie können darauf setzen, dass der VIX steigt oder fällt, indem sie Futures auf den VIX handeln oder indem sie VIX-bezogene Produkte wie börsengehandelte VIX-Futures-Fonds kaufen. Auf den Krypto-Währungsmärkten entspricht der Handel mit MOVE-Kontrakten dem Handel mit VIX-Produkten, da er den Anlegern ein reines Exposure gegenüber der Volatilität von Krypto bietet.

Beseitigung des Abwicklungswährungsrisikos

Ein weiterer wichtiger Aspekt jedes Derivatprodukts ist die Abrechnungswährung – d.h. die Währung, in der der endgültige Gewinn oder Verlust realisiert wird. Die Standard-Abwicklungswährung für die meisten Krypto-Derivatprodukte ist Bitcoin. Dies ist verständlich, wenn man bedenkt, dass Stablecoins zu Beginn des Ökosystems der Krypto-Derivate noch nicht alltäglich waren. Daher wurden Produkte entwickelt, die eine Auszahlung in Bitcoin oder anderen Kryptos ermöglichten. Dies war zum Teil auch durch die Kundennachfrage bedingt, da sich die Händler darauf konzentrierten, ihre Anzahl von Bitcoin zu erhöhen. Die Dinge haben sich in den letzten 12 Monaten stark verändert, und wir haben eine starke Nachfrage nach Stablecoin-Abwicklung im Segment der Krypto-Derivate festgestellt.

Gold-Futures, Stablecoin-Futures und die wachsende Nachfrage nach stabilen Vermögenswerten
Andere Möglichkeiten zur Bekämpfung eines volatilen Marktes sind der Wechsel zu risikoarmen Anlagen wie Gold. Futures-Kontrakte auf mit Gold unterlegte Münzen haben Kryptohändlern eine Möglichkeit geboten, ihren Portfoliowert in Zeiten weit verbreiteter Unsicherheit zu schützen. Diese Derivate haben auch einen neuen Handelssektor eröffnet, der Krypto-Händlern den Zugang zu physischem Gold ermöglicht. Aufgrund des jüngsten Goldpreisanstiegs vor dem Hintergrund der Coronavirus-Angst und des Ausverkaufs der globalen Märkte waren sie an vielen Derivatebörsen sehr gefragt.

Futures-Kontrakte auf Stablecoins werden ebenfalls immer beliebter, da es Arbitragemöglichkeiten für Händler gibt, mit denen sie bei minimalem Risiko einen Gewinn in einem stabilen Wert des Tokens erzielen können. Insgesamt hat die Branche angesichts der Furcht vor einer wirtschaftlichen Rezession eine steigende Nachfrage nach einer stabilen digitalen Währung erlebt und wird sich weiterhin auf Stablecoins als sicheren Hafen verlassen.

Abschließende Gedanken

Derivate bieten Händlern die Möglichkeit, sich in Zeiten hoher Marktunsicherheit abzusichern, verschiedene Arten von Risiken zu isolieren und sich vor ihnen zu schützen, und helfen bei der wahren Preisfindung. Auf lange Sicht trägt ein gesunder Derivatemarkt dazu bei, die langfristige Volatilität einer Anlageklasse zu verringern.

Das Segment der Krypto-Derivate ist in den letzten zwei Jahren enorm gewachsen, aber wir haben bisher nur an der Oberfläche gekratzt. Bei reifen Anlageklassen sind die Derivatemärkte vier- bis fünfmal so groß wie die Kassamärkte. Gegenwärtig machen die perpetual Swaps von Bitcoin den Löwenanteil des Segments der Krypto-Derivate aus. Mit dem Wachstum der Märkte für Krypto-Derivate wird die Nachfrage nach dem Handel mit Futures auf andere Münzen als Bitcoin und nach Optionen steigen, da sie den Händlern eine Möglichkeit bieten, das Volatilitätsrisiko zu steuern.

Veröffentlicht unter Dollar

Bitcoin (BTC) vor der Halbierung überverkauft, 7.800 USD sind das aktuelle Ziel

Nachdem die Flaggschiffwährung am 13. April unter 7.000 USD gefallen war, wurde sie im Bereich von 7.700 bis 7.800 USD gehandelt. Jetzt, da die Bitcoin-Halbierung achtundzwanzig Tage entfernt ist, glaubt der bekannte Analyst PlanB, dass BTC überverkauft ist, was bedeutet, dass sich der Preis wahrscheinlich bald umkehren wird.

„Wir können 7.600-7.800 US-Dollar anstreben“

In seiner Prognose teilte der in Amsterdam ansässige Analyst Michael van de Poppe seine Meinung zu BTC mit und sagte, dass Bitcoin Evolution durch das Brechen des Widerstands bei 6.900 bis 6.950 US-Dollar auf 7.200 US-Dollar oder sogar auf 7.600 bis 7.800 US-Dollar zusteuern kann.

Bevor dies geschieht, könnte die Königskrypto jedoch zuerst fallen, um eine der folgenden Unterstützungsstufen in der Tabelle zu testen: 6.350 USD, 6.400 USD oder 6.600 USD.

Der bekannte Trader Scott Melker glaubt, dass wenn die BTC über ungefähr 6.872 USD schließt, dies die rückläufige Bewegung beenden wird.

„TD Sequential schwankt zwischen einer roten 5 und einer grünen 1. Kein Wunder, da der große Tropfen vor 4 Kerzen lag und diese Kerze jetzt mit den Kerzen nach dem Tropfen (4 Kerzen zuvor) verglichen wird. Ein Tagesschluss über rund 6.872 USD würde die rückläufige Zählung beenden. “

bitcoin dollar

„Bitcoin ist überverkauft“

Der Erfinder der Stock-to-Flow-Analyse, Analyst PlanB, ist der Ansicht, dass Bitcoin derzeit in einem perfekten Umfeld für weiteres Wachstum ist – überverkauft und in weniger als einem Monat halbiert.

Der Händler ‚Rekt Capital‘ geht davon aus, dass die Anleger später noch Zeit haben werden, Bitcoin zu akkumulieren, nachdem sie kürzlich von 7.200 USD abgelehnt wurden.

„Bitcoin liegt unter dem gleitenden 2-Jahres-Durchschnitt. In der Vergangenheit hat sich das Gebiet unterhalb des 2YMA als ein Gebiet herausgestellt, das BTC-Anlegern übergroße Renditen bietet. Der kürzlich vom 2YMA abgelehnte Preis (7200 USD) bedeutet, dass eine vielversprechende Zeit für die Akkumulation vor uns liegen könnte. „