Negative Zinssätze geben Bitcoin die Chance, zu glänzen, so ein Bericht

In einem Bericht heißt es, dass negative Zinssätze für Bitcoin (BTC) eine einzigartige Gelegenheit darstellen.

Im Bericht vom 14. Mai, der von Stack Funds veröffentlicht wurde, heißt es, dass wenn die Zinssätze in den Vereinigten Staaten in naher Zukunft negativ werden, die Marktteilnehmer gezwungen sein werden, nach Alternativen zu traditionellen Anlagen zu suchen. Dies könnte Bitcoin eine echte Chance für eine institutionelle Übernahme bieten.

Eine deutsche Neo-Bank bietet Konten bei Bitcoin zu 4,3% Zinsen an
Negative Zinssätze

Es ist wichtig, sich vor Augen zu halten, dass es nicht nur einen Zinssatz in der Wirtschaft gibt, sondern viele. Worauf der Bericht anspielt, ist eine Federal Funds Rate, eine nächtliche Rate, zu der sich die Verwahrstellen in den USA gegenseitig Kredite gewähren.

Der Bericht stellt fest, dass negative Zinssätze ein Zeichen für eine sich abschwächende Wirtschaft sind:

„Theoretisch entsteht ein negativer Zinssatz, wenn eine Zentralbank eine geschwächte Wirtschaft ankurbeln muss. Während größerer Deflationsphasen

  • joined forces in a consortium
  • im interview: black manta capital und tokeny über
  • ripple-netzwerk und omisego
  • blockchain-start-up power ledger
  • wie war das nochmal mit den bitcoin-automaten
  • watch my block: grin
  • „algorithmen bestimmen maßgeblich den ton“
  • „wie funktionieren transaktionen im iota tangle?“
  • lightning network erfolgreich testete
  • grundbuch einzuführen
  • „my two sats: was sind utxos in bitcoin?“

behalten Menschen und Unternehmen ihr Bargeld, anstatt es auszugeben, und negative Zinssätze fördern diese Aktion, anstatt es in einer Bank aufzubewahren.

Spanische Neo-Bank-Rebellion verbündet sich mit Mambu für europäische Expansion
Institutionelles Interesse

Wenn in der Wirtschaft niedrige oder negative Zinssätze vorherrschen, erschwert dies die Arbeit der Anlageverwalter, da auch die Rendite aller traditionellen Vermögenswerte niedrig sein wird. Dies veranlasst sie dazu, nach alternativen Anlagen zu suchen, die trotz der vorherrschenden wirtschaftlichen Bedingungen immer noch attraktive Renditen bieten können.

„Es ist schwer zu argumentieren, warum ein Fondsmanager digitale Vermögenswerte nicht als Absicherung für sein Portfolio in Betracht ziehen würde. Wie ich gerne sage: „Bitcoin ist ein Vermögenswert, der aus einer Rezession entstanden ist und sich in einer Rezession als noch robuster erweisen wird.

Die neue Blockkette von Metal Pay ermöglicht die Integration von Zahlungsplattformen und Banken. Unterdessen hat das institutionelle Interesse an Bitcon in letzter Zeit zugenommen, und der führende Hedgefonds-Manager Paul Tudor Jones hat sich der Bewegung angeschlossen.

Veröffentlicht unter Crypto

Bitcoin-Preis trifft auf Widerstand bei $9.050

Die BTC wird über die 9.000-Dollar-Marke getrieben, aber es gelingt ihr nicht sofort, dieses Niveau als Unterstützung im volatilen Freitagshandel zu festigen.

Bitcoin (BTC) kehrte am 1. Mai zurück, als die größte Krypto-Währung 9.000 Dollar zurückeroberte, nachdem sie in weniger als 24 Stunden um 7% gestiegen war.

BTC-Preis schießt für neue 9K-Dollar-Unterstützung in die Höhe

Daten von Cointelegraph Markets und CoinMarketCap zeigten eine triumphale Rückkehr zur Form für BTC/USD, die einen Tag zuvor bis auf 8.400 $ gefallen war.

Download (1)

Nach Sturz vollständig erholt

Nach einer, wie es schien, massenhaften Gewinnmitnahme während der Reise auf 9.450 $ in dieser Woche, stieg Bitcoin nach dem Tanken von 1.000 $ erneut in die Höhe.

Zum Zeitpunkt der Pressekonferenz befanden sich 9.000 $ immer noch im Prozess der Abrechnung, wobei ihr Status als Unterstützung über den Widerstand noch ungewiss war.

Periode vollständiger Erholung

Nichtsdestotrotz bildeten 7,2 % Tagesgewinne ein weiteres Zeichen für die Stärke von Bitcoin Trader, nach einer beispiellosen Periode der Erholung um 160 % gegenüber dem März-Tief von 3.600 $.

„Ich bin wirklich, wirklich beeindruckt“, twitterte Cointelegraph-Analyst Michaël van de Poppe über die Leistung vom Freitag.

Das Lustige daran ist, dass dieses Bild so klein sein wird, wie es 2014 gerade jetzt, in nur wenigen Jahren, ist.

Van de Poppe hatte zuvor gesagt, dass er den Widerstand bei einem Maximum von 9.400 Dollar sehen würde, mit einer Unterstützungsuntergrenze von 8.200 Dollar im Falle eines Markteinbruchs.

„Der erste bedeutende Widerstand traf ein“, fügte er hinzu, als 9.000 $ kurzzeitig wieder auftauchten.

Die Spanne, die nach diesem Aufprall noch immer strukturiert war, stieg von 8.400 $ an. Brechen Sie über die 9.000-9.050 $-Marke aus, und ich strebe erneut 9.300-9.400 $ für potenzielle Shorts an.

Cointelegraph hat das Preisverhalten von Bitcoin in dieser Woche genau verfolgt und wird dies auch weiterhin tun, da sich die lang erwartete Blockbelohnung in Kürze halbiert und die Fiat-Märkte höchst instabil bleiben.